Platz 3 bei World Cup in Ungarn

Grandioser internationaler Saisonstart für Trauner Rock‘n‘Roll Akrobat_innen

Der erste von insgesamt 5 World Cups im Jahr 2022 wurde vergangenes Wochenende in Budapest, Ungarn, ausgetragen. Insgesamt kämpften 12 Nationen und mehr als 450 Sportlerinnen und Sportler in 2 Tagen um die ersten internationalen Siege. Mit am Start waren für das Team Österreich Paulina Exner und Leon Brückl in der dritthöchsten Klasse, Sarah Moosbauer und Markus Valant in der Main Class Contact Style und Anna Sturm und Matthias Feichtinger in der höchsten Startklasse, der Main Class Free Style.  
 
Paulina und Leon hatten ihren ersten internationalen Einsatz für Österreich in einer neuen Startklasse. Nach zwei guten Runden konnten sie ins Halbfinale einziehen und schlossen den World Cup mit dem starken 12. Platz ab. 
 
Auch Sarah und Markus tanzten zum ersten Mal für das rot-weiß-rote Nationalteam in der zweithöchsten Startklasse, der Main Class Contact Style. Das Tanzpaar von Top Show ASKÖ Traun konnte auch international gut mithalten und mit Platz 22 das Turnier abschließen.   
 
Anna und Matthias haben die Wintermonate bestens dafür genutzt, die Schwierigkeit ihrer Akrobatikelemente zu erhöhen und dadurch wichtige Punkte dazuzugewinnen. In Vorbereitung auf die World Games in Birmingham in den USA kommenden Juli wurde das Training stark intensiviert. Mit Erfolg! Das Team aus Oberösterreich konnte nicht nur direkt ins Halbfinale aufsteigen, sondern erkämpfte sich auch einen Finalplatz. Mit einer starken Akrobatikrunde konnten sich die beiden Platz 3 sichern.  
 
Damit feiert der Top Show ASKÖ Traun ein historisches Ergebnis im Rock’n’Roll-Sport, da zuletzt 1990 ein Paar aus Österreich die Top 3 der Weltspitze erreichen konnte. Das Ergebnis lässt aufhorchen und ist ein gutes Startsignal für Österreichs Nationalteam, das bei der Europa Meisterschaft in der Schweiz und den kommenden World Games zeigen will, was sie können. 

„Wir freuen uns sehr über den 3ten Platz und die guten Ergebnisse für das Team Österreich. Die kommende Saison wird sehr spannend werden“, sagt Anna Sturm.

Veröffentlicht unter Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für Platz 3 bei World Cup in Ungarn

Turnierbericht BT Döbling 30.04.2022

 

 

Pokalflut für Trauner Rock´n´Roller zum Saisonauftakt!

Der Saisonstart der Rock´n Roll Akrobaten nahm am vergangenen Wochenende in Döbling volle Fahrt auf. Für den Top Show ASKÖ Traun stand der Saisonauftakt unter dem Motto – Alles neu – Neue Startklasse – Neue Tanzpartner*innen – Neue schwierigere Akrobatikelemente! 

Allen voran das für die World Games qualifizierte Paar Feichtinger Matthias und Sturm Anna. Für die beiden war dies der Startschuss in die finale Vorbereitung für das Großevent in den USA. Mit stark erhöhtem Schwierigkeitsgrad galt es das neue Akrobatikprogramm zum ersten Mal auf die Fläche zu bringen. Alle Elemente wurden von Anna und Matthias sauber und sicher in einer ausgeklügelte Choreographie gezeigt und als Belohnung gab es für sie den ersten Platz.

Einen Doppelsieg feierten die Trauner C-Klasse Tänzer. Brückl Leon und Exner Paulina feierten nach einer großartigen Darbietung ihren ersten gemeinsamen Sieg. Ein unglaublicher Einstieg in die für das Paar völlig neue Klasse. Knapp dahinter platzierten sich auf Platz 2 die Teamkollegen Noll Jonas und Reisinger Gabriella, bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier.

Alles neu hieß es auch bei dem Paar Valant Markus und Moosbauer Sarah in der Zweithöchsten Startklasse. Beim ersten gemeinsamen Turnier, nach erfolgreichen Karrieren mit anderen Tanzpartnern, zeigten Sie eine innovative Fußtechnik und eine sicherer Akrobatikrunde sicherten sie sich Platz 4.

Eine interessante, aber arbeitsintensive Saison steht den Tänzern bevor, um an diese Erfolge weiterhin anknüpfen zu können. Der nächste Einsatz findet beim World Cup in Budapest Ende Mai statt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Turnierbericht BT Döbling 30.04.2022

Österreich im Halbfinale

Platz 11 ging bei der WM der Rock n Roll Akrobatik an Top Show

Die diesjährige Weltmeisterschaft wurde in Prag ausgetragen. Nachdem Moskau und auch weitere nationale Turniere aufgrund des stark erhöhten Covid Risikos abgesagt wurden. War die WM nun auch der Abschluss einer tollen Rock n Roll Saison 2021.

Bei einer WM dürfen nur die besten Paare einer Nation an den Start gehen. Somit kämpften 32 Paare aus 14 Nationen um den Titel.

Anna und Matthias schafften es mit einer guten 2ten Runde mit Platz 13. ins Halbfinale, wo diesmal die besten 15 Paare aufeinandertrafen. Die Schwierigkeiten werden im Halbfinale nochmals erhöht. Sind in den Vorrunden (1ste und Hoffnungsrunde) nur 50 Punkte mit fünf Akrobatikelementen zu holen, sind nun alle Schwierigkeiten erlaubt und maximal 65 Punkte mit 6 Akrobatikelementen zu ergattern. Anna und Matthias tanzen fast fehlerfrei und landeten schlussendlich auf Platz 11. Ein toller Abschluss mit Saisonbestleistung für die Trauner.

Veröffentlicht unter Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für Österreich im Halbfinale

Junioren World Cup Ljubljana 2021

Für Paulina und Leon  ging es am 13.11.2021 für ein letztes Mal in diesem Jahr über die österreichischen Landesgrenzen hinaus, nach Slowenien, wo sie in Ljubljana ihr letztes internationales Turnier in der Juniorenklasse bestritten. Die beiden zeigten eine tolle Leistung und landeten in dieser stark umkämpften Startklasse den tollen 35. Platz.

Ab nächstem Jahr werden uns die beiden noch schwierigere Akrobatikfiguren und spritzige Choreographien in der C-Klasse präsentieren. 

 

Veröffentlicht unter Turnierergebnisse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Junioren World Cup Ljubljana 2021

World Cup der Main Class in Genf

Matthias und Anna auf Platz 15.

Am 6 November fand der World Cup der Main Class Free Style, also der höchsten Startklasse, in der Schweiz statt. Mit am Start von Top Show waren Matthias und Anna. In der ersten Runde um einen Platz den direkten Aufstieg verpasst konnten sich die Zwei in der Hoffnungsrunde mit einer sehr guten Runde ins Viertelfinale tanzen.

Das Viertelfinale konnten Sie mit Platz 15 abschließen und holten sich so wichtige Punkte für die World Games Qualifizierung. Zuletzt bei den World Cups noch Platz 18. und 16. ist ihnen erneut eine Steigerung gelungen. Bei 39 Paaren aus 14 Ländern eine gute Leistung.

Veröffentlicht unter Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für World Cup der Main Class in Genf

Trauner Sportlerinnen und Sportler beim World Cup in Polen

Am 16 und 17 Oktober fand der World Cup in Krakau, Polen statt. Die Ranglistenbesten aus 13 Ländern waren am Start, um sich den Titel zu holen und Punkte für die Qualifikation der World Games zu sammeln.

Den Auftakt gab am Samstag die Startklasse Main Class Free Style mit Anna Sturm und Matthias Feichtinger. Mit 34 Paaren war das Starterfeld sehr stark besetzt. Nach dem ersten Stopp in Graz war der World Cup in Krakau essenziell, um Punkte für die Qualifikation der kommenden World Games in Birmingham USA zu sammeln. Denn nur ein Paar pro Nation darf an den Spielen nächstes Jahr teilnehmen.

Nach einem holprigen Start konnten sich die zwei Trauner mit einer guten 2ten Runde in Viertelfinale vorkämpfen. In der 3ten Runde bestätigten Sie die gute Leistung erneut und endeten auf Platz 16. Ein sehr knapp umkämpftes Feld, da Platz 13 und 16 nur 2 Punkte trennte.

Am Sonntag gingen für Top Show Paulina Exner und Leon Brückl an den Start. Bestärkt vom Ergebnis der letzten Woche in Graz konnten sich die Junioren von Runde zu Runde steigern. Das neue Trikot der beiden half zusätzlich in der Präsentation zu überzeugen. Final belegt das Paar Platz 39, somit konnten 9 Paare aus 6 Nationen geschlagen werden.

Auch aus Traun angereist war Sabine Schaller die als internationale Wertungsrichterin Österreich vertrat. Gekonnte und routiniert konnte auch sie den World Cup zufrieden abschließen.

Der zweite Fixpunkt der World Cup Serie konnte erfolgreich beendet werden. Matthias und Anna sammelten wichtige Punkte für die World Games und Leon und Paulina verließen die Bühne mit einer neuen Bestleistung.

Veröffentlicht unter Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für Trauner Sportlerinnen und Sportler beim World Cup in Polen

Weltmeisterschaft vor Heimpublikum

Am vergangenen Wochenende fand das zweitägige Internationale Turnier in Graz (AUT) statt. Vom RRBWC Top Show ASKÖ Traun waren 18 Ladies, 1 Main Class Free Style Paar, 1 Juniors Paar, 3 Betreuerinnen, eine Wertungsrichterin und viele angereiste Fans mit an Bord. In der Kategorie Ladies Formation wurden die Weltmeisterschaft ausgetragen.

Für die Ladies Formation „The Rock Sisters” und das Main Class Paar Anna/Matthias wurde es schon am Samstag vor Heimpublikum ernst.

Die Formation durfte nach 2 Jahren Corona Pandemie bedingter Turnierpause ihre neue Kür und die dazu passenden neuen Trikots präsentieren. Das neue Thema „The Lion King“ konnten die Ladies sehr gut umsetzen. Nach 2 Runden ertanzten sie sich den 21. Rang.

Anna und Matthias konnten nach einer sehr starken ersten Runde als 11te direkt ins VIERTELFINALE aufsteigen. Leider konnten Sie in der darauffolgenden Runde an die Leistung nicht anschließen. Die beiden rutschten nach einem Fehler beim Vorwärtssalto auf den 18 Rang ab. Da sich nur 12 Paare für das Halbfinale qualifizieren, war für Anna und Matthias das Turnier schon im Viertelfinale beendet.

Am Sonntag ging der Worldcup für die weiteren Startklassen der Junioren und Main Class Contact Style weiter. Für Top Show ging das Junioren Paar Paulina und Leon an den Start. Die zwei jungen Tänzer bestritten gemeinsam ihr erstes internationales Turnier, welches sie mit zwei großartigen Runden beenden konnten. Die starke internationale Konkurrenz aus 13 Ländern zeigte sich gewohnt solide, doch die Trauner konnten schon bei ihrem ersten Worldcup 6 Paare schlagen und verließen das Turnier mit Rang 35.

Top Show kann auf ein tolles Wochenende zurückblicken. Für die zwei Paare Anna/Matthias und Paulina/Leon geht es nächste Woche nach Krakau, Polen für den nächsten Stopp der World Cup Serie 2021.

Veröffentlicht unter Allgemeine Berichte, Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für Weltmeisterschaft vor Heimpublikum

Top Show rockte das Salzburger Festspielhaus

Gemeinsam mit Antonia aus Tirol traten unsere Tänzerinnen und Tänzer bei der Haarmania 2021 auf. Dem Publikum wurde eine tolle Show mit dem Motto „Rock n Roll“ geboten. Antonia aus Tirol war extra aus Mallorca angereist und präsentierte ihr neues Album. Wir bedanken uns bei Varga Hair für die super Veranstaltung. Im Salzburger Festspielhaus auf der Bühne zu stehen ist großartig. Gerne wieder!

 

Veröffentlicht unter Allgemeine Berichte | Kommentare deaktiviert für Top Show rockte das Salzburger Festspielhaus

Start in die Rock n Roll Saison 2021

Das erste nationale Turnier dieser noch jungen Saison in Weiz war ein gelungener Auftakt für den RRBWC Top Show ASKÖ Traun.

Anna Sturm und Matthias Feichtinger konnten in der Main Class Free Style, der höchsten Starklasse, überzeugen und gewannen sowohl die Fußtechnik als auch die Akrobatikrunde. Eine gute Voraussetzung um auch beim ersten international Worldcup nach der Corona-Pause vor Heimpublikum in Graz eine gute Leistung zu erzielen.

Mit Valant Brigitte und Endre Pall entsandt der Verein auch zwei Wertungsrichter. Endre Pall hatte nach seiner abgeschlossenen Wertungsrichterprüfung im Sommer 2021 sein nationales Debüt. Sowohl Brigitte als Routiné als auch Endre als Newcomer waren froh nach einer langen Corona-Pause wieder aktiv im Geschehen sein zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemeine Berichte, Turnierergebnisse | Kommentare deaktiviert für Start in die Rock n Roll Saison 2021

Gratulation an unsere neuen JUDGES!

Wir dürfen Cathrin Schöllhammer, Diana Stefan und Endre Pall herzlich zur abgeschlossenen Wertungsrichterprüfung gratulieren! Der Verein ist stolz in Zukunft gleich drei neue Judges stellen zu dürfen.

Die Kurse wie auch die theoretische Prüfung hinter sich gebracht, konnten alle 3 bei der ÖM in Graz beim sogenannten Shadow-Werten, also das Probe-Werten am Turnier, überzeugen. Cathrin, Diana und Endre freuen sich schon auf ihre ersten Turniere und die kommende Saison im Herbst.

Veröffentlicht unter Allgemeine Berichte | Kommentare deaktiviert für Gratulation an unsere neuen JUDGES!