Willkommen in der Königsklasse!

Für die Trauner Rock´n` Roll Akrobaten begann am Samstag die Turniersaison. In den vergangenen Sommermonaten tauschten die Tänzer das Freibad gegen den Turnsaal und konnten sich, auch durch verbesserte Trainingsbedingungen, intensiv auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereiten.
Dies zeigte sich gleich bei den zwei Paaren in der Junioren Klasse. Sie schafften beide den Einzug in die Endrunden. Dort holten Jonas Noll und Julia Moosbauer den 6. und Leon Brückl mit Lara Schemberger den 4. Platz. Beide Paare zeigten spritzige Programme und konnten ihre Trainingsleistungen gut abrufen.
Die Finalrunde von Endre Pall und Sarah Moosbauer in der C-Klasse verlief leider nicht ganz nach Plan. Nach 4 sauberen Akrobatikfiguren und fehlerfreiem Programm passierte beim letzten Element ein Missgeschick. Dies ließ sie auf den 6. Rang zurückfallen.
Große Freude bereiteten Matthias Feichtinger und Anna Sturm dem Publikum und auch den Coaches. Das allererste mal gingen die beiden in der höchsten Klasse des Sportes an den Start. In zwei Runden wird in der A-Klasse getanzt. Das junge Paar zeigte eine ganz neue fetzige Fußtechnik. Auch in der Akrobatikrunde hielt das Nervenkostüm des Paares und sie zeigten saubere Rückwärts- sowie Vorwärtssaltos, Todesstürze und Rotationen. Die Freude nach dieser Runde war umso größer als zum Schluss noch der 3. Platz feststand. Bereits in zwei Wochen heißt es für das junge Team die Leistungen in Tulln zu wiederholen.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Turnierergebnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.