Österreichische Meisterschaft Rock´n´Roll Akrobatik in Traun bot sportliche Leistungen auf höchstem Niveau

Flotte Kicks, anspruchsvolle Figuren und atemberaubende Akrobatik: bei der Österreichischen Meisterschaft am 3. Dezember in Traun – organisiert von Top Show ASKÖ Traun – wurde den knapp 700 Besucherinnen und Besuchern Rock´n´Roll der Spitzenklasse präsentiert.

 238 Tänzerinnen und Tänzer tanzten in sechs Paar-Klassen – von den Kleinsten in der Einsteigerklasse ohne Akrobatik bis zu den Erwachsenen in der Klasse A mit unbeschränkter Akrobatik – und zwei Formationsklassen um den Turniersieg. Zusätzlich wurden in der A-, Junioren- und Schüler-Klasse sowie den Formationsklassen die Titel Österreichischer Meister vergeben. Verena Lampeter und Thomas Glaser vom Rock´n´Roll Club Formation 88 durften in der Königsklasse des Rock´n´Roll-Sports, der A-Klasse, verdient den Titel mit nach Hause nehmen.

Gleichzeitig wurden auch die Austrian Cup Sieger gekürt, die sich aus hervorragenden Leistungen über das gesamte Jahr auszeichnen und aus den Ranglistenpunkten errechnet werden.

Neben den tänzerischen Höchstleistungen begeisterte auch das Rahmenprogramm die Besucher: die Rope Skipper ließen bei ihrem eindrucksvollen Auftritt die Seile glühen, während die Boogie-Woogie-Paare mit einem kurzen Showprogramm swingend diese weitere Facette des Vereins präsentierten. Ganz besonders viel Applaus gab es für die jüngsten Rock´n´RollerInnen, die erst vor wenigen Monaten mit dem Training begonnen haben.

Top-Platzierungen für die Trauner Tänzerinnen und Tänzer

Die Tänzerinnen und Tänzer des Top Show ASKÖ Traun, der mit der Veranstaltung auch sein 40-jähriges Bestehen seit der Gründung im Jahr 1976 feierte, nutzen klar ihren Heimvorteil und erreichten erfreuliche Top-Platzierungen.

In der B-Klasse bewiesen Anna Sturm & Matthias Feichtinger vor Heimpublikum Nervenstärke und spielten die in den vergangenen Monaten bei internationalen Turniereinsätzen gesammelte Erfahrung perfekt aus, sodass sie erneut in der zweithöchsten Starterklasse den tollen zweiten Platz ertanzten.

Rebecca Mitterbauer & Markus Valant (C-Klasse) haben im vergangenen Jahr durchgehend solide Leistungen gezeigt und nun als Höhepunkt der Tanzsaison den erfreulichen dritten Platz erreicht. In der selben Starterklasse gingen auch Sarah Moosbauer & Endre Pall an den Start. Die beiden haben ihre Leistungen in den vergangenen Monaten enorm gesteigert und durften sich über den hervorragenden zweiten Platz freuen.

Auch die beiden Trauner Schülerpaare durften im Finale an den Start gehen. Sowohl Julia Moosbauer & Jonas Noll als auch Lara Schemberger & Leon Brückl hielten dem Druck eines Heimturniers stand und konnten die Wertungsrichter mit fehlerfreien und soliden Leistungen überzeugen. Die beiden Paare erreichten den vierten (Lara & Leon) und sechsten (Julia & Jonas) Platz.

Weitere Fotos zum Download: www.traunimbild.at (alle Fotos: Werner Redl)

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Turnierergebnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.